Sommerferien 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Kollegium der St. Walburga Hauptschule wünscht Ihnen und euch eine erholsame Ferienzeit.

Der Unterricht beginnt wieder am 18. August 2021 um 7:35 Uhr

Vollversammlung am letzten Schultag

Schülerinnen und Schüler fragten schon Tage vor dem letzten Schultag, ob es die traditionelle Vollversammlung denn auch in diesem Jahr auch wieder gebe. Dass das angesichts von Corona und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen sicherlich nicht in der Turnhalle gehen würde, war klar. Und so waren alle froh, dass das Wetter einigermaßen mitspielte, und sich alle Schülerinnen und Schüler der Sankt Walburga Hauptschule Meschede sowie das Kollegium noch einmal zusammen auf dem Sportplatz treffen konnten, ein Bild, das es im letzten halben Jahr so nicht geben konnte.

Wie bereits seit vielen Jahren üblich, wurden in diesem Rahmen die klassenbesten Schülerinnen und Schüler mit einer Urkunde geehrt. Und es wurde auch klar, was normaler Weise unser Schulleben bereichert und eben in diesem Jahr nun nicht stattfinden konnte: die Streitschlichterausbildung, die Sporthelferausbildung, die Schulsanitäterausbildung… all das wurde zwar teilweise begonnen, konnte aber wegen des Lockdowns nicht zu Ende geführt werden. Im neuen Schuljahr wird das dann hoffentlich anders sein.

Anschließend hieß es dann nicht nur untereinander Abschied nehmen: die Schülerinnen und Schüler verabschiedeten sich noch von Herrn Wiegelmann, langjähriger SV-Lehrer unserer Schule, der zu einer wohnortnäheren Schule wechselt. Mit einem Eis wurden dann alle in die Klassen geschickt, wo es noch die Zeugnisse gab, bevor es dann tatsächlich hieß: SOMMERFERIEN!!

Bezirksregierung schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe zum Ende des Schuljahres 2020/2021 bieten die Mitarbeiter*innen der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. 

Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den Schüler*innen der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern Ansprechpartner*innen zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung.

Das Zeugnistelefon ist am Montag, 5. Juli, und Dienstag, 6. Juli 2021, jeweils in der Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr sowie am Mittwoch, 7. Juli 2021, von 09.00 bis 13.00 Uhr zu erreichen.

Außerhalb dieser Zeit besteht die Möglichkeit, sich mit Fragen an die zentrale Rufnummer 02931/82-0 zu wenden. Von dieser zentralen Rufnummer werden die Anrufe dann an die jeweiligen Ansprechpartner*innen weitergeleitet.

Freundliche Grüße

Petra Maibaum
Dipl. Sozialarbeiterin
Schulsozialarbeiterin

Dienstsitz: St. Walburga Hauptschule Meschede, Schederweg 57, 59872 Meschede
E-Mail: schulsozialarbeit-meschede@web.de, Mobil: 0160- 911 57 368
Sekretariat : 0291-6561

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage der Schule unter:

www.walburga-hauptschule.de

Ufos an der Sankt Walburga Hauptschule

Zwei Ozbots fahren entlang einer vordefinierten Strecke.

Im Lademodus sah es tatsächlich so aus, als sei ein Ufo an der Sankt Walburga Hauptschule gelandet. In Wirklichkeit waren es jedoch nur 6 Ozobots an ihrer Ladestation. Das hört sich nicht vertrauenserweckender an? Ozobots sind kleine Roboter, die sich über einen Akku auf zwei Rädern bewegen können. Gesteuert werden diese Miniroboter über 5 Farbsensoren, die Linien folgen und auf verschiedene Farbcodes mit unterschiedlichen Aktionen reagieren: Geschwindigkeitswechsel, Richtungswechsel, drehen, aufleuchten usw.

Mit dem Ozobot lassen sich Kompetenzen in den Bereichen Medien und Informatik, Natur und Technik und Mathematik sowie überfachliche Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Sozialkompetenz erlernen.

Die Wahlpflichtgruppe Robotik der Jahrgangsstufe 7 hatte sich zum Abschluss des Schuljahres diese Roboter beim zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerland ausgeliehen. Im laufenden Schuljahr konnten die Schülerinnen und Schüler bereits Erfahrungen mit den Legorobotern NXT und EV3 gewinnen. Diese durften jetzt noch auf diese besondere Form der Roboter übertragen werden. So gab es kurz vor den Sommerferien noch einige spannende Verfolgungsrennen, einen „Besuch im Zoo“, eine „Fahrt ins Kino“ und vieles mehr. Und hin und wieder „landete auch ein Ufo“.

Wie ein Ufo: Ozbots an der Lade- und Programmierstation

Liebe Eltern,

die 7-Tage-Inzidenz im HSK fällt weiter!

Ab übernächsten Montag, 31. Mai, erlaubt das Ministerium den Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler wieder in Klassenstärke.

Die bestehenden Hygienevorgaben, besonders die Masken- und Testpflicht
(2x wöchentlich) gilt auch weiterhin.

Herzliche Grüße

M. Freise

Liebe Eltern,

zum Glück liegt die 7-Tage-Inzidenz im HSK wieder unter dem Wert 165. Die Stadt Meschede hat uns gestern mitgeteilt, dass die Rückkehr zum Wechselunterricht ab Montag wieder möglich ist.

Für Sie bedeutet das, Ihre Kinder werden wieder im täglichen Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht beschult. Es startet die Gruppe1.

Über Google Classroom erhalten Sie wie immer alle wichtigen Informationen, vor allen Dingen ist darüber auch der Kontakt zur Klassenlehrerin/zum Klassenlehrer schnell möglich.

Nutzen Sie diese Möglichkeit!

M. Freise

NOTBREMSE!

Liebe Eltern,

im HSK liegt die 7-Tage-Inzidenz seit 3 Werktagen über 165. Die Stadt Meschede ist deshalb verpflichtet, alle Schulen zu schließen. Liegt die 7-Tage-Inzidenz an 5 Werktagen unter dem Wert 165, dürfen die Schulen wieder geöffnet werden. Dann gilt wieder die momentane Regelung.

Wenn wir uns alle an die geltenden Corona Regeln halten und das Infektionsgeschehen so verringert wird, geschieht das hoffentlich bald.

Für Sie bedeutet das, Ihre Kinder

(ausgenommen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10)

werden ab Montag wieder im Distanzunterricht beschult. Dazu nutzen wir das Ihnen bereits bekannte System Google Classroom. Dort erhalten Sie wie immer alle wichtigen Informationen, vor allen Dingen ist darüber auch der Kontakt zur Klassenlehrerin/zum Klassenlehrer schnell möglich. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Bitte nutzen Sie auch unsere Homepage um allgemeine Informationen zu erhalten.

Bitte bleiben Sie gesund!

M. Freise

Elternsprechtag

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auch der für den 29. April geplante Elternsprechtag kann wegen der Corona Beschränkungen nicht bzw. ausschließlich telefonisch stattfinden.

Bei Bedarf d.h. wenn es wichtige Fragen zum Leistungsstand Ihrer Kinder gibt, werden Sie von der Klassenlehrerin/vom Klassenlehrer telefonisch informiert.

Haben Sie als Eltern Gesprächsbedarf, rufen Sie bitte im Sekretariat der Schule an (Tel 0291-6561). Frau Friedrichs leitet Ihre Wünsche dann gern an die Klassenlehrer*innen weiter.

Ich bitte um Ihr Verständnis!

M. Freise

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Mittwochabend hat uns die Schulministern mitgeteilt, dass der Unterricht ab Montag, 19.4.21, als Wechselunterricht weitergehen wird. Dieser wird an unserer Schule dann tageweise organisiert sein.

Daher kommen die Schülerinnen und Schüler wie folgt:

Gruppe I:Gruppe II:
Mo, 19.04.2021Di, 20.04.2021
Mi, 21.04.2021Do, 22.04.2021
Fr, 23.04.2021Mo, 26.04.2021
Di, 27.04.2021Mi, 28.04.2021
Do, 29.04.2021Fr, 30.04.2021

Am besten notieren sich die Schülerinnen und Schüler (oder Sie sich) in einem Kalender die entsprechenden Termine.

Für die Tage, an denen die Schülerinnen und Schüler nicht in die Schule gehen, wird es Aufgaben geben, entweder über Google classroom oder (vor allem in den Hauptfächern) in dem Präsenzunterricht am Tag zuvor.

Über den konkreten Stundenplan werden die Schülerinnen und Schüler am Freitag im Unterricht informiert bzw. über Google classroom.

Außerdem ist die Durchführung von Selbsttests (2mal/Woche) jetzt für alle verpflichtend. Schülerinnen und Schüler, die dieser Testpflicht nicht nachkommen, nehmen nicht am Präsenzunterricht teil. Auch für die Betreuung gilt die Testpflicht.

Bleiben Sie gesund.

M. Freise und S. Lehmenkühler